Passionsspiele Oberammergau, 22. bis 25. Juni 2022

 990,00

Mehr als eine Passion.
Mit dem Sonntagsblatt zu den Passionsspielen Oberammergau, 22. bis 25. Juni 2022

Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer, ein Gelübde abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt.
Das Dorf wurde erhört, und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben die Oberammergauer bis heute gehalten. Die Passionsspiele 2020 mussten aufgrund der Corona-Pandemie um zwei Jahre verschoben werden. Somit finden die 42. Passionsspiele nun von 14. Mai bis 2. Oktober 2022 statt.

1. Tag • Mittwoch, 22. Juni
Gemütliche Anreise nach Oberösterreich zum Augustiner-Chorherrenstift Reichersberg, das ein architektonisches und kunsthistorisches Juwel ist und auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. Nach einer Stiftsführung Weiterfahrt nach Passau. 3 Flüsse – Ilz, Inn und Donau – finden hier ihren Zusammenfluss. Über den Gestaden thronen die Burg Veste und die Wallfahrtskirche Maria Hilf. Einzigartig zeigt sich die Kulisse der Altstadt, die vom drei-kuppeligen Stephansdom überragt wird. ANF

2. Tag • Donnerstag, 23. Juni
Sie fahren zunächst nach Burghausen und besichtigen die weltlängste Burg, einer der großartigsten spätmittelalterlichen Befestigungswerke. Besuch der sehenswerten Altstadt am Fuße der Burg. Weiterfahrt nach Altötting, Deutschlands bekanntestem Wallfahrtsort. Sie werden von wunderschönen Kirchen beeindruckt sein. Südlich an München vorbei geht es in den Kurort Bad Tölz zur Nächtigung.

3. Tag • Freitag, 24. Juni
Fahrt nach Oberammergau und Ortsführung. Ihr Guide nimmt Sie mit auf einen Rundgang durch das Dorf mit seiner prächtigen Barockkirche und den mit Lüftlmalerei geschmückten Häusern. Erfahren Sie warum schon die Römer durchs Ammertal zogen und wie es zur Blüte der Holzschnitzkunst in diesem Dorf kam. Im Anschluss an die Führung Möglichkeit für ein gemeinsames oder individuelles Mittagessen.
Ab 14:30 Uhr Aufführung „Passionsspiele“
1. Teil 14:30 Uhr – 17:00 Uhr
Pause – Passionsessen
2. Teil 20:00 Uhr – 22:30 Uhr
Transfer ins nahegelegene Hotel.

4. Tag • Samstag, 25. Juni
Nach dem Frühstück Fahrt nach Prien am Chiemsee, mit der Fähre geht es zur Herreninsel, gefolgt von einer ca. 15-minütigen Kutschfahrt zum Schloss Herrenchiemsee. Führung im Schloss Herrenchiemsee. nachempfunden wurde. Im Anschluss an die Führung können Sie sich bei einem gemeinsamen Mittagessen im Panorama-Restaurant Schlosswirtschaft Herrenchiemsee mit Blick auf den Chiemsee stärken. Anschließend Weiterfahrt nach Graz.

REISE_INFO
Preis/Person im Doppelzimmer: 990 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 155 Euro
Reiseversicherung: 58 Euro/Per/DZ, 70 Euro/Per/EZ.

Leistungen

  • Reise im Luxusbus ab Graz inkl. aller Gebühren
  • 3 Nächtigungen in guten Mittelklassehotels auf Basis Halbpension
  • Eintritt Passionsspiele Oberammergau / Ticketkategorie 2
  • Stadtführungen laut Programm
  • Schifffahrt Herrenchiemsee
  • Programmänderungen vorbehalten

SONNTAGSBLATT_REISE in Kooperation mit GEO-Reisen
Reisebegleitung: Sonntagsblatt-Geschäftsführer Mag. Heinz Finster

Schritt 1: Reiseteilnehmer/innen

Reiseteilnehmer/in 1

Preis lt. Reisebeschreibung
 

Schritt 2: AGB

Um eine Reise buchen zu können müssen Sie die AGBs des Reiseveranstalters GEO-Reisen akzeptieren.
Link zu den AGBs von GEO-Reisen.

Schritt 3: Warenkorb


Wenn Sie alle Daten korrekt ausgefüllt haben fügen Sie Ihre Reise in den Warenkorb hinzu. Im nächsten Schritt klicken Sie bitte auf den Warenkorb und schließen Ihre Bestellung ab.
 
Bitte geben Sie beim Abschluss der Bestellung im Warenkorb unter "Rechnungsdetails" die Daten des/der Reiseanmelder/in an.
  • Options Price:  0,00
  • Product Price:  990,00
  • Total:  0,00
Kategorie: